Vitamin D Test mit wenigen Tropfen Blut

(1 Kundenrezension)

27,55

Wer sollte einen Vitamin D Blut Test machen?

  • Mangel an Vitamin D – Die Bildung des Vitamins durch Sonnenlicht ist in Deutschland nur von circa März bis Oktober möglich. Der Aufbau des Vitamin D Speichers im Sommer wird durch verschiedene Lebensstilfaktoren erschwert (Aufenthalt in geschlossenen Räumen, Verwendung von Sonnenschutz, …). Somit ist das Risiko eines Vitamin-D-Mangels erhöht.
  • Vitamin D unverzichtbar für den Körper – Es trägt zum Schutz vor Infekten und Entzündungen bei und stärkt das Immunsystem. Vitamin D ist am Knochenstoffwechsel beteiligt und reguliert dabei die Calciumaufnahme und vermindert das Osteoporoserisiko. Eine optimale Versorgung ist wichtig für die Prävention einer Vielzahl von Erkrankungen.
  • Verlaufskontrolle der Vitamin D Therapie – Bei Einnahme von Vitamin D Präparaten empfiehlt es sich ein bis zweimal im Jahr den Vitamin D Status zu kontrollieren. Damit können sowohl der Therapieerfolg überwacht, aber auch mögliche Überdosierungen verhindert werden.
Kategorie:

Beschreibung

Sie erhalten von uns
Sie bestellen bei uns telefonisch oder online das Vitamin D Testset. Dieses enthält eine Lanzette (Stechhilfe) mit Desinfektionsmaterial, eine Blutabnahmekarte sowie einen Laborauftrag, eine Testanleitung und einen Rücksendeumschlag.
Blutabnahme zu Hause
Sie desinfizieren die Einstichstelle und stechen weitestgehend schmerzfrei mittels der Stechhilfe in den Finger. Daraufhin durchtränken Sie 2 Felder auf der Entnahmekarte mit wenigen Tropfen Blut. Sobald die Karte trocken ist, senden sie diese mit dem ausgefüllten Laborauftrag im beigelegten Rücksendeumschlag an uns zurück.
Analyse im Labor
Ist die Probe bei uns eingetroffen, führen wir mittels ELISA den Vitamin D Test durch und senden Ihnen anschließend den Laborbefund und die Rechnung per Mail oder Post zu.

Ergänzende Anleitung für die Probennahme


Häufig gestellte Fragen

Was ist Vitamin D?

Vitamin D ist eines der zentralen Vitamine in unserem Körper und für zahllose physiologische Vorgänge unersetzlich. Im engeren Sinne ist es auch ein Hormon, da es vom Körper selbst hergestellt werden kann. Die Biosynthese geschieht in der Haut unter dem Einfluss der UV-Strahlung des Sonnenlichts. In jüngerer Zeit wird die enorme Bedeutung von Vitamin D zunehmend erkannt.

Welche Bedeutung hat Vitamin D für uns und unsere Gesundheit?

Seit langer Zeit wird Vitamin D hauptsächlich in Zusammenhang mit der Knochengesundheit gesehen. So fördert Vitamin D u.a. die Aufnahme von Calcium und Phosphat aus dem Darm sowie ihren Einbau in die Knochen. Außerdem geben immer mehr Studien Hinweise, dass Vitamin D in vielen anderen Vorgängen in unserem Körper eine wichtige Rolle spielt. Besonders diskutiert werden hier positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, auf die Verhinderung der Entste­hung von Diabetes und auf die präventive Wirkung für einige Krebserkrankungen. Zudem wirkt sich Vitamin D positiv auf das Immunsystem aus und spielt eine große Rolle bei Atemwegsinfektionen.

Mit welchem Verfahren werden die Werte bestimmt und sind die Werte aus dem Trockenblut mit Werten aus dem Serum vergleichbar?

Als spezialisiertes Fachlabor verwenden wir einen CE-gekennzeichneten ELISA (Enzyme-linked Immunosorbent Assay), um Ihren Vitamin D Status zu ermitteln. Als ELISA bezeichnet man ein etabliertes immunologisches Verfahren zum quantitativen Nachweis bestimmter Moleküle, in diesem Fall zum Nachweis von Vitamin D. Der ELISA-Assay wurde zusätzlich in unserem Labor getestet und validiert. Die ermittelten Vitamin D Werte aus dem Trockenblut sind mit den Serumwerten einer üblichen Blutentnahme vergleichbar.

Was sagt mein Vitamin D Laborbefund aus?

Auf Ihrem Befund können Sie leicht ablesen, in welchen Bereich der Normwerttabelle Ihr Wert fällt. So können Sie genau sehen, ob Sie optimal mit Vitamin D versorgt sind, oder ob ein Mangel bzw. eine Überversorgung vorliegt. Sollten Sie Fragen zu Ihrem Befund oder ganz allgemein Fragen zur Vitamin D – Thematik haben, können Sie sich jederzeit telefonisch oder per Mail bei uns melden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ist eine Supplementierung, also eine zusätzliche Einnahme von Vitamin D, zwingend notwendig?

Grundsätzlich ist der menschliche Körper in der Lage, Vitamin D selbst zu produzieren. Dazu wird in ausreichendem Maße Sonnenlicht, genauer gesagt UV-B Strahlung, benötigt. In unseren Breiten ist es jedoch schwer, allein durch das Sonnenlicht unseren Bedarf an Vitamin D zu decken. Besonders in den Wintermonaten reicht die UV-Strahlung meist nicht für eine ausreichende Vitamin D Versorgung aus. Selbst in den Sommermonaten liegt unsere Haut oftmals nicht frei, und wenn, dann verhindern Sonnenschutzmittel häufig die ausreichende Aufnahme von UV-B Strahlung.
Bitte beachten Sie aber:
Vitamin D wird als fettlösliches Vitamin im Körper gespeichert und nicht wie viele andere Vitamine über den Urin ausgeschieden. Nimmt man längerfristig zu hohen Dosierungen ein, kann es daher zu einer Überdosierung kommen. Wir raten deshalb grundsätzlich dazu, die zusätzliche Gabe, von Vitamin D mit einem Therapeuten zu besprechen. Zudem empfehlen wir, den Spiegel im Blut ein- bis zweimal pro Jahr zu kontrollieren.

Sollte man die Supplementierung vor der Kontrollmessung aussetzen?

Wenn Sie kontrollieren wollen, ob Ihre Supplementierung den von Ihnen gewünschten Erfolg bringt, empfehlen wir die Kontrolle während der laufenden Einnahme. Sie sollten das Vitamin D nicht dafür absetzen.

Kann Vitamin D überdosiert werden?

Vitamin D wird als fettlösliches Vitamin im Körper gespeichert und nicht wie viele andere Vitamine über den Urin ausgeschieden. Nimmt man längerfristig hohe Dosen ein, kann es daher zu einer Überdosierung kommen. Wir empfehlen deshalb, vor allem bei einer Hochdosistherapie den Spiegel im Blut ein- bis zweimal pro Jahr zu kontrollieren.

Downloadbereich


1 Bewertung für Vitamin D Test mit wenigen Tropfen Blut

  1. Sina Meier

    Eine super Alternative zur Blutabnahme aus der Vene, vor allem bei Angst vor Nadeln.

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …