Welche Vorteile bringt mir und meinem Pferd die Zeitgemäße/Selektive Entwurmung im Gegensatz zur strategischen Entwurmung?

  • Die voranschreitende Resistenzentwicklung kann verlangsamt werden durch eine sinnvolle Anwendung von Anthelminthika, wenn nötig, und durch Verzicht auf ein Wurmpräparat, wo möglich.
  • Ein geringer Befall mit Strongyliden wirkt stimulierend auf das Immunsystem und regt die körpereigene Abwehr des Pferdes an.
  • Durch die insgesamt stark reduzierte Menge an Entwurmungspräparaten wird der Pferdeorganismus geschont, stoffwechselempfindliche Pferde werden entlastet und auch die Umwelt wird geschützt.
  • Der Infektionsdruck in der gesamten Herde kann verringert werden, da hohe Eiausscheider gezielt identifiziert und behandelt werden können.

Schreibe einen Kommentar