Was sind IgG-AK und warum soll ich mich testen lassen?

Der Test dient als Hinweis darauf, ob eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus in der Vergangenheit stattgefunden hat und der Körper dagegen Antikörper gebildet hat. Die eventuell gebildeten IgG-Antiköper sind ab ca. 14 bis 21 Tage nach Infektionsbeginn nachweisbar. IgG-Antikörper sind sehr langlebig, somit können bereits durchgemachte Erkrankungen, auch solche, die symptomlos verlaufen sind und länger zurückliegen, nachgewiesen werden. Sie geben einen Hinweis darauf, dass eine mögliche Immunität gegen das Coronavirus vorliegt.

Schreibe einen Kommentar